Videoüberwachung

(Privat- u. Geschäftsräume / Außenanlagen)
Detektivbüro bei Lüneburg, Detektei bei Lüneburg

Privaträume / Wohnungen/Mietwohnungen/Keller / Ein- u. Mehrfamilienhäuser:
Bei Verdacht auf unbefugten Zutritt zum Eigentum oder Mietobjekten durch dritte, Fremdgehen/Untreue oder sexuellen oder gewalttätigen Übergriff auf Schutzbefohlene, ist der Einbau einer Videoüberwachung oft das letzte Mittel der Beweisbeschaffung.


Geschäftsräume - Büros - Lager / Aussenbereich:
verdeckte Videoüberwachung im Kassenbereich / Personalein- u. Ausgänge - Firmengrundstück bei Verdacht auf Diebstahl / Unterschlagung bleibt neben der direkten Beobachtung oft nur die Videoüberwachung (mobil oder stationär) eine Möglichkeit zur Beweissicherung. Hinweis: alle Videoüberwachungen können nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erfolgen.


Vortäuschung einer Krankheit / Missbrauch einer Krankschreibung:
Wenn ein Arbeitgeber stichhaltige Anhaltspunkte für seine Zweifel an der Arbeitsunfähigkeit seines Mitarbeiters hat, kann ein Detektiveinsatz gerechtfertigt sein. Unter strengen Voraussetzungen dürfen Arbeitgeber ihre krankgeschriebenen Mitarbeiter beschatten lassen. Überführte "Blaumacher" müssen auch die Kosten für den Detektiveinsatz des Arbeitgebers übernehmen.

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar!